Sehenswürdigkeiten

Sehenswertes Nordhessen

Ob Kassel, Bad Arolsen, Korbach, Bad Wildungen oder Wolfhagen

Entdecken Sie den Charme der nahe gelegenen Städte - viele wunderschöne Orte befinden sich in unmittelbarer Nähe des Schlosses und laden zu einem Tagesausflug ein. Der nur 4 km entfernte Twistesee ist besonders im Sommer ein perfektes Ausflugsziel. Genießen Sie hier Ruhe und Entspannung. Fahren Sie mit dem Fahrrad eine Runde um den Stausee oder wandern Sie gemütlich um ihn herum. Entdecken Sie dabei einsame Stellen am See, die sich perfekt für ein Picknick eignen oder besuchen Sie das nahe gelegene Barockschloss in Bad Arolsen (nur 8,5km entfernt). Es versetzt Sie mit dem ersten Schritt ins alte Gemäuer in eine andere Epoche und besticht mit verschiedenen Führungen und einer großen Waffenausstellung. Der Edersee ist auch nur 22 km vom Schloss Landau entfernt und ist Besuchereldorado. Der drittgrößte Stausee Deutschlands überzeugt mit 11,8 Quadratkilometer Wasseroberfläche und bietet somit viel Platz für Sport und Erholung auf und am See. Dort warten neben vielfältigsten Sportmöglichkeiten auch viele Sehenswürdigkeiten und ein Naturpark auf kleine und große Entdecker.


Landau Wasserkunst

Schon die Römer würdigten das Wasser mit dem Satz: „Nulla vita nisi fluida“ als Lebensquelle.

Auch heute wird in Landau das Wasser mit der einer der best erhaltenen Wasserkünste gewürdigt. Mit Führungen wird auf die Bedeutung hingewiesen und gezeigt wie schon in frühen 16.ten Jahrhundert eine der damals modernsten Wasseranlagen funktionierte.

Von Fritzlarer Schmiedemeister Klein errichtet, sollte die Wasserkunst die Bergstadt Landau mit Trinkwasser aus der nahegelegenen Quelle versorgen. Sie liegt am südlichen Stadtrand von Landau an der Kreisstraße 9 in Richtung Volkhardinghausen.


Weitere Informationen zur Anlage und Führungen finden Sie unter:

www.wasserkunst-landau.de

 

Volkhardinghäuser Str. 20 (direkt gegenüber befindet sich die Wasserkunst)
34454 Bad Arolsen-Landau

 

 


Sehenswerte Städte um Landau

Bad Arolsen 8 km

Mit dem wunderschönen aus der Barockzeit stammenden Schloss, mehreren Museen und einer gemütlichen Einkaufsstraße (mit vielen hübschen Boutiquen) lockt Bad Arolsen. Direkt in der Herrengasse werden in einer Brennerei der Waldecker Tropfen und andere Destillate gefertigt und auch verkauft.

Kassel 32 km

Nur 32 km entfernt liegt die Dokumenta-Stadt Kassel mit dem zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Bergpark Kassel-Wilhelmshöhe. Der Park ist der größte seiner Art in Europa und ist einfach beeindruckend. Genießen Sie am Herkules einen atemberaubenden Ausblick über die gesamte Stadt oder bummeln Sie durch die Kassler Innenstadt. 
Viele Museen warten auf Ihren Besuch, darunter auch die Grimmwelt mit vielen Angeboten für Jung und Alt.

Bad Wildungen 32km

Der Kurort mit seiner 600-jährigen Tradition lädt mit vielen Kultur- und Freizeitaktivitäten zu einem Besuch ein.
Mit 18 Heilquellen, einem Hochseilpark und wunderschönen Parkanlagen bietet Bad Wildungen gesundheitsbewussten Besuchern viele Ausflugsmöglichkeiten.
Auf dem Bergkegel gegenüber der Fachwerkstadt thront das Barockschloss Friedrichstein. Von hier stammte die Grafentochter Margaretha von Waldeck, die als Vorlage für das Märchen „Schneewittchen und die sieben Zwerge" gedient haben soll.
Im „Schneewittchendorf" Bergfreiheit kann man noch heute den Spuren der Prinzessin und der Zwerge folgen. Das Besucherbergwerk Bertsch (eine ehemalige Kupfermine), das kleine Bergamtsmuseum sowie das kuschelige Schneewittchenhaus zeigen den Ursprung des Märchens.




Deutsche Fachwerkstraße

Zwischen Stade im Alten Land und Meerburg am Bodensee locken bezauberde Fachwerkstädte.

Die Route führt auch über mehrere Städte in unserer Umgebung. Neben Wolfhagen, Bad Arolsen, Korbach locken auch Fritzlar und Homberg mit wunderschönen Fachwerkhäusern und romantischen Gassen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.deutsche-fachwerkstrasse.de


Sababurg

Das weltbekannte Dornröschenschloss Sababurg wurde einst zum Schutz der Pilger gebaut, von den Landgrafen von Hessen ausgebaut und später verlassen. Im 19. Jahrhundert verfiel die Schlossanlage. Überall rangte Efeu und wuchsen Sträucher. Nach dem Erscheinen von Dornröschen hieß es schnell im Volksmund, die Sababurg sei der Ort, an dem sich das Märchen zugetragen haben muss.
Weitere Informationen finden Sie hier

www.sababurg.de


Volkmarsen

Die Kugelsburg als Wahrzeichen von Volkmarsen ist nur 15 Autominuten entfernt

Die Kugelsburg in Volkmarsen ist eine Burgruine mit fast vollständig erhaltenem Wohnturm und Bergfried. Auch weite Teile der Ringmauer, der „Hexenkeller“ und Teile des Palast sind noch vorhanden. Am Wochenende werden hier Flugschauen mit Adlern und Falken gezeigt.


Edersee & Umgebung

Naturpark Edersee

Die Region Kellerwald-Edersee zählt zum UNESCO Weltnaturerbe. Der Stausee ist gerade dank seiner attraktiven Freizeitangebote und einer erstklassigen Wasserqualität besonders für Familien ein attraktives Urlaubsziel. Die gesamte Ferienregion Edersee wartet nur darauf, per Fahrrad, E-Bike oder auch zu Fuß entdeckt zu werden. Ein flächendeckendes Netz von Verleihstationen ermöglicht Ein- oder Mehrtagestouren durch die gesamte Region. Umrunden Sie den Stausee auf einem der insgesamt fünf attraktiven Radwegeschleifen über sanfte Hügel, ruhige Täler und kühle Wälder. Eine Führung über die 400 Meter lange Sperrmauer begeistert Jung und Alt.

 
 

 

Erlebniswelt Tierpark am Edersee

Für Kinder gibt es nichts Schöneres als ein Besuch im Tierpark. Der Wildpark Edersee beherbergt zahlreiche heimische Wildtierarten wie Hirsch, Reh und Steinwild aber auch seltenere Tiere wie Wisent, Wildpferd oder Waschbär. Im Vordergrund steht hier das Bemühen um eine weitgehend natürliche Tierhaltung. Highlight ist die Greifvogelshow – wo dem Besucher diese wunderbaren Vögel mit vielen Informationen nähergebracht werden.


Burgen & Schlösser in der Grimmheimat Nordhessen

Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Sanfte Gebirge, verwunschene Wälder, liebliche Flusstäler und urige Fachwerkdörfer prägen die nordhessische Landschaft und mittendrin – wunderschön erhaltene mittelalterliche Burgen, romantische Schlösser, malerisch verfallene Burgruinen und alte Klostermauern, die zum märchenhaften Flair in der Heimat der Brüder Grimm beitragen.

Die Gemeinschaft Grimmheimat Nordhessen stellt rund 29 Schmuckstücke der Burgen und Schlösser Nordhessens vor. Seit März 2018 gehört nun auch das Grafenschloss Landau dazu. So können Sie zukünftig an der Hotelrezeption des Hotel Brunnenhaus Schloss Landau einen Stempel  für den neuen Stempelpass erhalten, der Sie als kleiner Wegbegleiter durch die historische Schönheit der Grimmheimat führt. Sind alle 29 Stempel der Kooperationspartner im Pass gesammelt, können Sie weiterhin attraktive Preise gewinnen. Viel Glück und eine schöne Reise durch Nordhessen.


Weitere Informationen

Historischer Flyer
Webseite Burgen & Schlösser


Anreise mit Flugzeug, Bahn und Auto

Flugzeug
Die Flughäfen Kassel-Calden und Paderborn Lippstadt sind innerhalb von einer Stunde erreichbar. Nach Ankunft empfiehlt sich die Weiterfahrt mit der Bahn.

Bahn
Über den Bahnhof Wilhelmshöhe in Kassel sind Sie innerhalb ca. von einer Stunde in Bad Arolsen. Von dort sind es nur 8 km bis Landau, hier empfiehlt sich die Weiterfahrt mit einem Bus oder Taxi.

Auto
Die Anfahrt mit dem Auto ist empfehlenswert. Die Autobahn A44 ist nur 18 km von Landau entfernt und garantiert eine schnelle Anbindung. Auf den letzten Kilometern zum Schloss Landau können Sie bereits die wunderschöne Natur Hessens genießen.